Skip to main content

Herzlichen Glückwunsch an die Junge Bühne Hildburghausen zum Theaterförderpreis 2018!

„Mit dem Thüringer Theaterförderpreis 2018 zeichnen wir heute Künstlerinnen und Künstler aus, die mit hohem persönlichen Einsatz, mit Idealismus und Herzblut Theaterarbeit leisten, die Bühnenarbeit mit theaterpädagogischer Arbeit vereint. Ihre Arbeit, Ihr Wirken stärkt demokratische und freiheitliche Werte. Damit kommt Ihrem ursprünglichen künstlerischen Wirken eine besondere Bedeutung zu. Das verdient Anerkennung und Applaus!“

So würdigt Frau Elke Harjes-Ecker, Leiterin der Abteilung Kultur und Kunst in der Thüringer Staatskanzlei, die Preisträger. 

Die Preisjury würdigt das besondere Engagement des Ensembles in der ländlichen Region Hildburghausen. Die Junge Bühne Hildburghausen entfaltet ihre Wirkung insbesondere im Bereich des Kinder- und Jugendtheaters und verlässt dabei vielfach den klassischen Theaterraum und ersetzt ihn durch Aula, Gemeindesaal oder Klassenzimmer.

Mit ihren mobilen Produktionen begibt sich die Junge Bühne in die Regionen und Räume, die nicht kulturell besetzt sind und greift künstlerisch und kritisch zeitgenössische und jugendrelevante Themen auf. Das Theater wird als Ort der Diskussion, Empörung und Träume empfunden und zum Hort einer gesellschaftlichen Aufklärung und kulturellen Bildung. Ziel ist es, die Bühnenarbeit mit theaterpädagogischer Arbeit zu vereinen und somit die Selbsterfahrung und eigene künstlerische Arbeit von Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen.

Für dieses Wirken und zur Unterstützung ihrer perspektivischen Arbeit und ihrer Ziele erhält die Junge Bühne Hildburghausen den Theaterförderpreis 2018. 

Der Theaterförderpreis wurde im Rahmen der Thüringer Theaterpreise vom Thüringer Theaterverband ausgelobt. Er ist mit 750,- € dotiert. Preisstifter ist die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen. 

Die Preisverleihung wurde am Abend des 18. Juni im Kloster Veßra durch Frau Elke Harjes-Ecker (Thüringer Staatskanzlei), Dr. Michael Grisko (Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und Fachjurymitglied) und Frank Grünert (Vorsitzender Thüringer Theaterverband) vorgenommen.

Momentan machen wir Sommerpause.
Wir wünschen erholsame Ferien und einen schönen Sommer.

Junge Menschen brauchen Theater
Sie brauchen Theater, das ihrem Alter gemäß ist.
Lebhaft, spontan, kritisch und phantasievoll.